Die Urologen Villa

Klavier Urologen-Villa
Klavier Urologen-Villa

Eine der wohl bekanntesten Orte für Urbexer überhaupt! Leider hat aber auch dieser Ort bereits ziemlich gelitten, wenn man meine Bilder aus Februar 2016 einmal mit früheren Fotos vergleicht.

In einer verlassenen Villa in Hessen befindet sich neben den Wohnräumen eines Arztes und seiner Familie, auch seine Arztpraxis mit Wartezimmer, Labor und Bibiliothek.

Über diese Villa machen eine Vielzahl von Geschichten im Internet die Runde. Mitunter so spektakulär, dass sich die Geschichten garantiert schon längst miteinander verwoben haben.

Ich habe mich für eine der weitverbreiteten hier entschieden, die gleichwohl auch ziemlich wahrscheinlich klingt. Ein junger Medizinstudent, der viele Jahre lang in verschiedenen Krankenhäusern in ganz Deutschland arbeitete, eröffnete 1931 seine eigene urologische Praxis in einer Kleinstadt. Hier verliebte er sich in seine Sprechstundenhilfe, die er nach drei Monaten im Juli 1931 heiratete und mit ihr 1 Kind zeugte. In der unteren Etage befanden sich das Wartezimmer, die Behandlungs- und Laborräume in denen sie arbeiteten. In den oberen Etagen richtete die Familie die Privaträume ein. Wie der Vater, so studierte auch der Sohn Medizin und hat seine Praxis in Berlin.

Im Alter von 78 Jahren verstarb der mittlerweile namhafte Herr Doktor. Nach einer schweren Erkrankung kurz nach ihrem 100. Geburtstag musste seine Frau die Villa aufgeben und zog in ein Seniorenheim.

Heute finden sich dort immer noch eine Reihe persönlicher Gegenstände, Ordner mit Unterlagen, Röntgenbilder, Kleidungsstücke und unzählige Bücher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.